Neueste Nachrichten

Vonrf Dez 3, 2018

GEW: „Bildung statt Aufrüstung!“

Die Bundesvorsitzende Marlis Tepe sprach auf dem Eröffnungspodium des 25. Kasseler Friedensratschlags zum Thema "Die Gewerkschaftsbewegung im Ka

Vonrf Nov 1, 2018

9.11.1938 – 9.11.2018: Der Schoß ist fruchtbar noch …

zum 80-jährigen Gedenken an die Reichs­pogromnacht laden ein die Friedenstrommler sowie Attac Aschaffenburg und das Bündnis gegen Rechts - in

Vonrf Okt 16, 2018

Schulsozialarbeit in Bayern – immer noch ein Stiefkind?!

Vortrag und Diskussion am Mittwoch, 17.10.2018 um 18.00 Uhr in Aschaffenburg, Martinushaus, Treibgasse 26. Die Stadt Aschaffenburg, die Regier

Vonrf Okt 11, 2018

GEW unterstützt Schweinfurter Erklärung und Aufruf …

... zur Kundgebung am Samstag, 13. Oktober, um 13.00 Uhr Schweinfurt,  Zeughausplatz. In der Erklärung heißt es: "Am 14. Oktober ist Landtags

Misch Dich ein und nutz unsere Angebote!

Die GEW, die Bildungsgewerkschaft im Deutschen Gewerkschftsbund (DGB), lebt vom Engagement ihrer Mitglieder. Jedes einzelne Mitglied kann in und mit der GEW eine ganze Menge bewegen. Denn wir organisieren uns demokratisch von der Kreis- über die Landes- bis zur Bundesebene. Das gilt für den Arbeitskampf im Betrieb und auf der Straße genauso wie für die politische Willensbildung unserer Organisation. Du interessierst Dich für bestimmte Themenschwerpunkte oder hast bereits Erfahrung mit bildungspolitischen Inhalten? Dann ist die Mitarbeit in unseren Personen- sowie Fach- und Arbeitsgruppen für Dich genau das Richtige. Die erfolgreiche Arbeit der GEW braucht Deine Erfahrung und Dein Engagment. Unsere Angebote liegen in folgenden Bereichen:

Interessensvertretung

Die tun was, wenn’s brennt. Wie gut eine Personalrätin oder ein Betriebsrat arbeitet, merkt man erst dann, wenn ein Problem auftaucht. Mit Schulungen und Vernetzungstreffen unterstützt die GEW schon vorher Personal- und Betriebsräte, damit diese für ihre Aufgabe bestens gerüstet sind. Nur so können sie auch Deine Interessen optimal vertreten.

Tarifpolitik

Tarifverträge sichern unsere Arbeits- und Lebensqualität. Die GEW verhandelt mit den Arbeitgebern des öffentlichen Dienstes und privater Bildungseinrichtungen die Tarifverträge. Die Ergebnisse kommen auch den Beamtinnen und Beamten zugute. Damit GEW-Mitglieder auch für ihre Interessen streiten können, sind sie bei allen Arbeitskämpfen geschützt –rechtlich und finanziell.

Bildungspolitik

Bildung muss alle Menschen einbeziehen und darf bestehende gesellschaftliche Ungleichheiten nicht noch verstärken. Wir machen uns deshalb für das Recht auf Bildung für alle Menschen in einem inklusiven Bildungssystem stark. Klar ist: Alle unsere Forderungen spiegeln sich - wie auch immer - im Bildungshaushalt wider: ohne Moos nix los! Die Auswirkungen der Digitalisierung stellen eine neue große bildungspolitische Herausforderung dar.

Rechtsschutz

Eine unfaire dienstliche Beurteilung, falsche Eingruppierung oder sogar Kündigung? Als GEW-Mitglied genießt du umfassenden Rechtsschutz in allen beruflichen Angelegenheiten, wenn nötig bis in die letzte Instanz. Im beruflichen Alltag ist schnell etwas passiert. Ein Schüler verletzt sich und du trägst die Verantwortung. Oder im Labor geht etwas zu Bruch. In diesen Fällen ist es gut, einen starken Partner zu haben. Für GEW-Mitglieder hat das berufliche Risiko Grenzen. Sie sind bei Personen- und Sachschäden, bei Vermögensschäden und bei „Schlüsselschäden“ versichert.

Informationsvorsprung

Wenn es um Bildungs- Beamten- und Tarifpolitik, didaktische Konzepte oder Hilfen für den Berufsalltag geht, sind GEW-Mitglieder bestens informiert: Wir bieten Seminare, Fortbildungsmöglichkeiten, Fachpublikationen und natürlich die bundesweite Zeitschrift „Erziehung & Wissenschaft“. Hinzu kommen die Magazine der GEW-Landesverbände, hier in Bayern die DDS. Das Abonnement der Zeitschriften ist im GEW-Mitgliedsbeitrag enthalten. Außerdem bieten wir immer aktuelle Infomationen hier im world-wide-web, in einschlägigen Newslettern, auf Mailinglisten sowie auf facebook.

Unterstützung von Projekten

Moderne Gewerkschaftsarbeit bedeutet auch: Projekte für praktische Solidarität zu unterstützten. Die Max-Traeger-Stiftung fördert die Erforschung von Erziehung, Schule, Hochschule und Weiterbildung. Die finanzielle und ideelle Hilfe für politisch verfolgte Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter hat sich der Heinrich-Rodenstein-Fonds auf die Fahnen geschrieben. Die Stiftung "fair childhood – GEW-Stiftung Bildung statt Kinderarbeit" will dazu beitragen, das Recht aller Kinder auf Bildung zu verwirklichen. Die GEW Unterfranken unterstützt seit 1980 ein KiTa-Projekt für Gewerkschafterinnen von ANDEN in Juigalpa, Nicaragua.

Hallo sagen oder mehr heraus finden

Du kannst online einen Mitgliedsantrag ausfüllen. Gerne beantworten wir auch Deine Mailanfrage. Möchtest Du einen spezifischen Ansprechpartner finden, schau bitte auf der Seite "Ansprechpartner" nach.